Kirchenkreisjugendwart/in (m/w/d, Vollzeit, unbefristet)

Stellenausschreibung

Die Bezahlung erfolgt nach DienstVO in Verbindung mit TV-L. Die Entgeltgruppe richtet sich u.a. nach der Qualifikation. 

Wenn Sie Diakon*in oder Religions- (ggf. Sozial-)pädagoge*in (FS oder HS) sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Die Stelle ist geprägt durch Aufgaben im Bereich der Verkündigung und der evangelischen Bildung. Daher setzen wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD für die Mitarbeit voraus.

Sie haben

  • mehrjährige (Berufs-)Erfahrung in der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit, bzw. die Fähigkeit der Einarbeitung in die kirchlichen und jugendverbandlichen Strukturen.
  • ein evangelisches Profil und die Bereitschaft, dies für das Handlungsfeld „Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ auch nach außen zu zeigen.
  • Offenheit und Kreativität, innovative Ideen mit Jugendlichen zu entwickeln und umzusetzen.
  • Motivation und die Fähigkeit, Impulse für Kinder und Jugendliche zu setzen
  • Leitungskompetenz.
  • Teamfähigkeit, um insbesondere mit ehrenamtlichen Jugendlichen und den beruflich Tätigen in der Jugendarbeit zusammen zu arbeiten.
  • Fachwissen über Konzeptentwicklung.
  • Organisationstalent.

 

Wir sind

  • ein Kirchenkreis mit 39.000 Gemeindeglieder in 16 Kirchengemeinden im Süden von Hamburg zwischen Elbe und Heide.
  • engagierte Kolleginnen und Kollegen in der Fachkonferenz Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis.
  • eine fröhliche, vertrauensvolle Dienstgemeinschaft in der Kirchenkreiskonferenz.

 

Wir haben

  • ein entwickeltes Konzept für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis (inklusive eines funktionierenden Systems für die Juleica-Schulung).
  • Anerkennung der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit über die kirchlichen Grenzen hinaus.
  • Büroräume für den Kreisjugenddienst 

Wir wünschen uns von Ihnen insbesondere:

  • die Unterstützung von Kirchengemeinden in der Kinder- und Jugendarbeit.
  • die Begleitung des Kirchenkreisjugendkonventes.
  • die Leitung der Fachkonferenz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis.
  • eine kontinuierliche Umsetzung gepaart mit einer kreativen Weiterentwicklung des Konzeptes für die Kinder- und Jugendarbeit im KK.
  • Impulse für die Spiritualität von Kindern und Jugendlichen sowie ehrenamtlich Mitarbeitenden.
  • Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen.
  • Übernahme von Verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Evangelischen Jugend.
  • die Vorbereitung und Durchführung zentraler Maßnahmen (Landesjugendcamp, Fahrt zum Kirchentag, Ferienfreizeiten, evtl. überregionales Konficamp oder Fahrten nach Taizé).
  • die Vernetzung mit anderen Jugendverbänden und Jugendinitiativen in der Region.
  • die Wahrnehmung der Interessen von Kindern und Jugendlichen auf jugendverbandlicher und politischer Ebene im Kirchenkreis und in den kommunalen Bezügen.

Die Stelle und das Umfeld bieten Raum, gabenorientiert Schwerpunkte zu setzen.

Die Stelle ist als ganze und unbefristete Stelle ausgeschrieben, um Ihnen Planungssicherheit zu geben. In Anbetracht der allgemeinen finanziellen Entwicklung der Kirche können mit der Stelle gegebenenfalls auch Anteile kirchengemeindlicher Arbeit bzw. Vakanzvertretungsaufgaben verbunden werden.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte – möglichst in einer PDF-Datei zusammengestellt – bis zum 31. Januar 2021 an die Superintendentur:

Superintendent Christian Berndt, Rathausstraße 2, 21423 Winsen
Sup.winsen@evlka.de

Fragen im Vorfeld beantwortet Ihnen Sup. Christian Berndt gern: Christian.E.Berndt@evlka.de oder 04171 4039.