Über den Tellerrand

Der Kirchenkreis Winsen engagiert sich für Menschen im Kirchenkreis und darüber hinaus.

Herbergsverein

Der Herbergsverein Winsen (Luhe) und Umgebung e.V. ist eine diakonische Einrichtung mit Wurzeln in der Kirchengemeinde St. Marien und der Stadt Winsen im Landkreis Harburg. 

Schwerpunkte der Arbeit sind die ambulante Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, die Jugendberufshilfe sowie die Hilfe für Geflüchtete.

Zum Herbergsverein Winsen

Patenprojekt Afrika

Das Patenprojekt Afrika e.V. ist eine Initiative des Kirchenkreises Winsen.

Durch unsere Patenorganisation Hands at Work unterstützt das Patenprojekt Afrika über 400 hilfsbedürftige Kinder im südlichen Afrika mit Nahrung, Schulbildung und medizinischer Versorgung.

Wir benötigen Ihre Hilfe, um weiteren Kindern Betreuung zukommen lassen zu können. Wie Sie helfen können, erfahren Sie hier. 

Zum Patenprojekt Afrika

Flüchtlingshilfe

Seit fast zehn Jahren engagieren sich Menschen in den Kirchengemeinden für Geflüchtete. Internationale Cafés bieten dabei erste Anlaufpunkte und sind Begegnungsstätte zwischen Flüchtlingen und Deutschen. 

Der Kirchenkreis Winsen setzt sich für die Belange der bei uns lebenden Flüchtlinge ein.

Mehr zur Flüchtlingshilfe

Netzwerk

Ev. Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V.

Das Evangelische Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V. ist eine diakonische Einrichtung. Wir helfen Familien in Notsituationen. Die professionell ausgebildeten Dorfhelferinnen vertreten die haushaltführende Person, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen den Haushalt nicht führen kann. Für eine begrenzte Zeit von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen übernehmen die Dorfhelferinnen das Familienmanagement. Sie passen sich mit ihren pädagogischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Fähigkeiten flexibel an die Gewohnheiten der jeweiligen Familie an.

Das Evangelische Dorfhelferinnenwerk e.V. übernimmt die Vermittlung der ausgebildeten Dorfhelferinnen. Was ursprünglich als Haushaltshilfe überwiegend für landwirtschaftliche Familien konzipiert war, wird inzwischen auch im städtischen Umfeld und von Ein-Eltern-Familien mehr und mehr benötigt. Für Winsen und Umgebung ist die Station Heideregion in Uelzen zuständig, erreichbar unter Tel: 0581/ 97 38 28 12, Fax: 0581/ 97 35 79 14, E-Mail: heideregion@dorfhelferin-nds.de

Zur Internetpräsenz des Dorfhelferinnenwerks